-- Anzeige --

Neues Logistikzentrum für Lidl im GVZ Berlin Ost

Discounter Lidl setzt auf Brandenburg als neuen Logistikstandort
© Foto: ddp

Lidl-Logistikzentrum im Güterverkehrszentrum Berlin Ost in Freienbrink soll 2010 den Betrieb aufnehmen


Datum:
26.06.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Freienbrink (Brandenburg) entsteht ein neues Logistikzentrum des Discounters Lidl: „ Diese Investition, verbunden mit der Schaffung von deutlich über 100 Arbeitsplätzen, ist ein klares Bekenntnis des Unternehmens zum Wirtschaftsstandort Berlin-Brandenburg - und gerade in der aktuellen Wirtschafts- und Finanzmarktkrise ein gutes Signal für die weitere wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Hauptstadtregion“, sagte Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) am Freitag anlässlich der Grundsteinlegung für das Lidl-Logistikzentrum im Güterverkehrszentrum Berlin Ost in Freienbrink. Von 2010 an will das Unternehmen die Logistik für 75 seiner Lebensmittel-Märkte von Freienbrink aus abwickeln. Mit der Investition von 29 Millionen Euro in das neue Logistikzentrum ist nach Unternehmensangaben die Schaffung von 120 bis 160 dauerhaften Arbeitsplätzen verbunden, teilte das Wirtschafsministerium von Brandenburg mit. Lidl hat seit 1999 bereits einen Standort im GVZ Berlin Süd Großbeeren.(pi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.