-- Anzeige --

Italienischer Gütertransport wächst langsam

Im italienischen Gütertransport konnten im vergangenen Jahr nur leichte Zuwächse verzeichnet werden
© Foto: Jürgen Koch

Dachverband der Transportunternehmen legt Konjunkturbericht vor / Containerumschlag rückläufig


Datum:
04.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rom. Federtrasporto, der italienische Dachverband der Transportunternehmen, hat in einem Konjunkturbericht über das Jahr 2010 den Aufschwung beim Gütertransport in Italien als langsam und mit gegenläufigen Bewegungen bezeichnet. Demnach schloss der Straßentransport das erste Halbjahr mit einem schwachen Wachstum von 0,7 Prozent ab. Die folgenden Monate entwickelten sich besser, die Jahresbilanz ergibt ein Plus von 1,4 Prozent. Die Unternehmen des Straßentransports melden ein langsames, aber stetiges Wachstum der Nachfrage, wobei der internationale Verkehr der Hauptmotor ist.

Negativ hingegen bleibt weiterhin der Containerumschlag mit einem Minus von zwei Prozent. Der Güterumschlag in den Häfen erreicht insgesamt aber ein Plus von sechs Prozent, wobei das feste Stückgut an erster Stelle liegt.

Positive Zahlen meldet der Bereich Lufttransport mit einem Plus von 19 Prozent. Mailands Flughafen Malpensa hat seine Krise durch den Abzug von Alitalia endgültig überwunden und kommt auf ein Plus von 33 Prozent, der römische Flughafen Fiumicino folgt ihm mit einem Wachstum von 28 Prozent. (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.