-- Anzeige --

Visemar Line gründet neues Logistikunternehmen

Die Reederei Visemar Line hat nun auch ein eigenes Logistikunternehmen
© Foto: Visemar Line

Italienische Reederei bietet mit Visemar Logistic künftig Frachttransporte zwischen Europa und dem Nahen Osten an


Datum:
01.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Venedig/Italien. Die italienische Reederei Visemar Line hat ein neues Schwesterunternehmen für Frachttransporte zwischen Europa und dem Nahen Osten gegründet. Visemar Logistic bietet nach Angaben des Unternehmens über die Route Venedig-Tartus-Alexandria einen Door-to-Door Service an. Der Logistikdienstleister organisiere dabei den gesamten Transport über Land und See vom Abhol- bis zum Bestimmungsort, hieß es in einer Mitteilung. Ein Abkommen mit dem italienisch-ägyptischen Business Council sei bereits geschlossen. Visemar Logistic befördere mit eigenen Kühltrailern landwirtschaftliche Produkte von Ägypten über Venedig nach Norditalien und in den deutschsprachigen Raum. Sitz des neuen Unternehmens ist Venedig.

"Mit Visemar Logistic reagieren wir auf die starke Nachfrage des Marktes. Bisher konnten Waren auf dieser Linie lediglich von Hafen zu Hafen transportiert werden", sagt Stefano Tositti, Vorsitzender Visemar Line. Derzeit würden neben Obst und Gemüse aus Ägypten hauptsächlich Kleidung, Fahrzeuge, Maschinen und Kabel transportiert.

Seit Ende Mai bedient die Reederei Visemar Line ihre RoPax-Route in den Nahen Osten. Ein Mal wöchentlich fährt die Fähre Visemar One auf der Meeresautobahn vom italienischen Venedig über Tartus in Syrien nach Alexandria in Ägypten. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.