-- Anzeige --

Güterumschlag an NRW-Binnenhäfen legt wieder zu

In den nordrhein-westfälischen Binnenhäfen, hier der Hafen Duisburg, legte der Containerumschlag 2021 wieder deutlich zu
© Foto: Roland Weihrauch / dpa / picture alliance

Nach der Corona-Delle im Jahr 2020 wurden in den Binnenhäfen in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr wieder mehr Güter umgeschlagen.


Datum:
23.03.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Düsseldorf. In den nordrhein-westfälischen Binnenhäfen wurden im Jahr 2021 insgesamt rund 112,1 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Wie das Statistische Landesamt Information und Technik Nordrhein-Westfalen mitteilt, lag der Güterumschlag damit um 5,2 Prozent über dem Ergebnis des Jahres 2020. Bei gut einem Viertel (26,8 Prozent) der im Jahr 2021 beförderten Tonnage handelte es sich demnach um Gefahrgut. Das Vor-Corona-Niveau aus dem Jahr 2019 wurde allerdings nicht ganz erreicht – seinerzeit betrug der Güterumschlag 115,8 Millionen Tonnen.

Drei Viertel der Güter werden über den Rhein umgeschlagen

Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, war beim Containerumschlag im Jahr 2021 ein Zuwachs von 1,0 Prozent auf rund 1.126.100 TEU (Twenty-foot Equivalent Unit) zu verzeichnen: Der Empfang von Containern (527.600 TEU) war dabei um 0,3 Prozent höher, der Containerversand (598.500 TEU) um 1,5 Prozent höher als der entsprechende Vorjahreswert. Die Menge der in Containern beförderten Tonnage stieg um 7,2 Prozent auf 8,1 Millionen Tonnen.

Die wichtigste Binnenwasserstraße in Nordrhein-Westfalen ist der Rhein. Drei Viertel (75,6 Prozent) der Güter wurden laut Statistischem Landesamt NRW im vergangenen Jahr in den Häfen auf dieser Wasserstraße umgeschlagen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.