-- Anzeige --

Geis weiht Multiuser-Logistikzentrum ein

© Foto: Geis

Neuer Logistikkomplex bei Erlangen mit fast 30.000 Quadratmeter Flächen und unterschiedlichen Arbeitsbereichen


Datum:
13.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Erlangen. Die Geis-Gruppe hat gemeinsam mit Siemens Enterprise Communications ein neues Logistik- und Technologiezentrum im fränkischen Erlangen offiziell eingeweiht. Auf dem Gelände eines ehemaligen Kohlekraftwerks ist im Industriepark Frauenaurach innerhalb eines Jahres der fast 30.000 Quadratmeter große Komplex mit den unterschiedlichen Arbeitsbereichen entstanden.

„Die neue Anlage bietet weit mehr als ein herkömmliches Logistikzentrum", sagten Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis, geschäftsführende Gesellschafter der Geis-Gruppe, im Rahmen der Feier. In dem Logistikzentrum bündelt Geis Kontraktlogistikaktivitäten und Mehrwertdienstleistungen für Siemens Enterprise Communications und weitere Kunden. Ideal für die Nutzung durch mehrere Kunden sei die Aufteilung der Anlage in bis zu sechs gleich große Abschnitte mit je rund 5000 Quadratmetern.

Zusätzlich zu den fast 30.000 Quadratmetern Lager- und Logistikfläche stehen rund 3000 Quadratmeter Büro- und Verwaltungsfläche zur Verfügung. Die Innenhöhe des Neubaus beträgt 10,50 Meter, 36 Be- und Entladetore plus sechs Zufahrtstore sollen einen schnellen umschlag der Waren gewährleisten. Das Terminal befindet sich direkt an den Autobahnen A3 und A73 und verfügt über einen eigenen Bahnanschluss sowie einen Hafen am Main-Donau-Kanal. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.