-- Anzeige --

EU: Euro-7-Standards abgeschwächt

Abbildung einer befahrenen Autobahn
Neben der Abgasnorm Euro 7 sollen auch neue CO2-Grenzwerte für Lkw in der EU kommen
© Foto: Rupert Oberhäuser/dpa/picture-alliance

Die EU-Mitgliedsländer haben die Pläne der Kommission zu Euro-7-Standards deutlich abgeschwächt. Im Parlament zeichnet sich die gleiche Tendenz ab. Auch die neuen CO2-Grenzwerte könnten milder ausfallen als zunächst angekündigt.


Datum:
19.10.2023

-- Anzeige --
In Kürze
Die Pläne der EU-Kommission bezüglich der neuen Abgasnorm Euro 7 haben für viel Kritik gesorgt. Die ist offensichtlich auch bei EU-Rat und Europa-Parlament angekommen: Sowohl die Vorgaben dafür als auch für die neuen CO2-Grenzwerte für Lkw sollen nun gemäß den Plänen beider Institutionen wohl milder ausfallen als gedacht. Dafür gibt es Zuspruch aus der Industrie.

Noch ist nichts entschieden, aber klar scheint bereits jetzt: Euro 7 wird nicht so kommen wie von der EU-Kommission vor knapp einem Jahr vorgeschlagen. Denn die beiden EU-Einrichtungen, die die neuen Regeln als EU-Gesetze verabschieden müssen - der Rat mit den Mitgliedsländern und das Europa-Parlament -, schließen sich tendenziell der allgemeinen Kritik an, die bereits nach der Veröffentlichung der Pläne laut wurde.

Und die im Tenor sagt: Die Vorschläge sind viel zu ambitioniert, zu unrealistisch und stellen eine zu…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.