-- Anzeige --

Emirates baut Kapazitäten für verderbliche Güter aus

Emirates baut Kapazitäten für verderbliche Güter aus
Mehr Kapazität für verderbliche Waren
© Foto: Emirates

Die Fluggesellschaft Emirates Skycargo erhöht die Kapazitäten für das Handling von verderblichen Waren wie Früchte, Gemüse, Blumen und Frischfleisch.


Datum:
27.08.2014
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dubai. Mit einem vor kurzem neu eröffneten Frachtterminal am Dubai World Central Al Maktoum International Airport hat die Flugesellschaft Emirates ihre Handlings-Kapazität für verderbliche Waren vergrößert. Emirates betreibt dort nun einen Frachtbereich, der auf eine Umschlagskapazität von 140.000 Tonnen an kurzlebigen Verbrauchsgütern pro Jahr ausgelegt ist. Laut dem US-amerikanischen Fachmedium Air Cargo World hat Emirates SkyCargo mehr als 313.000 Tonnen verderbliche Güter im letzten Jahr im Rahmen des eigenen Kühlkettenservices transportiert. Zeit- und temperaturempfindliche Waren, wie Früchte, Gemüse, Blumen und Frischfleisch aus Afrika, sowie gekühlte Fleischprodukte aus Australien und Arzneimittel aus Indien, wurden durch die Dubaier Fluglinie befördert.

„Wir sind sehr stolz, dass wir diese temperaturkontrollierten Einrichtungen anbieten können. Die Lebensdauer von verderblichen Waren wird durch einen komplizierten Prozess verlängert, der die Aufrechterhaltung der Kühlkette garantiert“, sagte der stellvertretende Präsident der Fluglinie Moaza Al Falahi. „Durch die Nutzung von innovativen Produkten, wie temperaturüberwachte Container, Lagerhäuser, „Cool Dollies“ (gekühlte Transportwagen) und „White Covers“ (Abschirmplanen für temperaturempfindliche Waren), nehmen wir eine Spitzenposition ein.“

Emirates bietet folgende Services für verderbliche Waren an: Cool Chain Premium, Cool Chain Advanced und Cool Chain Basic.Cool Chain Premium ist für Produkte der Gesundheitsfürsorge gedacht und bietet aktive temperaturüberwachte Container, bevorzugtes Bodenhandling, Cool Dollies sowie temperaturüberwachtes Handling und Lagerung. (rup)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.