-- Anzeige --

Elektro-Lkw auf den Straßen Londons

14.05.2024 14:22 Uhr | Lesezeit: 2 min
Auf der Tower-Bridge fährt ein Elektro-Lkw von TG Lynes
Auf der Tower Bridge fährt ein Elektro-Lkw von TG Lynes
© Foto: TG Lynes

Auf den Straßen von London ist für TG Lynes nun ein 7,5 Tonnen Elektro-Lkw von Tevva unterwegs, um lokale Lieferungen in der Hauptstadt Großbritanniens zu transportieren.

-- Anzeige --

TG Lynes, ein Lieferant von Heizungs-, Sanitär- und Klimamaterialien, setzt nun einen 7,5 Tonnen Elektro-Lkw auf den Straßen Londons ein. Das Unternehmen hat in einen batteriebetriebenen Tevva-Lkw investiert, um lokale Lieferungen in der Hauptstadt auszuführen. Derzeit sind noch wenige der vollelektrischen 7,5 Tonner, die gerade erst in die Massenproduktion gehen, in London unterwegs.
„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen hochmodernen Tevva-Lkw übernommen haben. Er ist der nächste Schritt auf unserem Weg, das ultimative Ziel von Netto-Null zu erreichen“, so Andrew Ingram, Geschäftsführer von TG Lynes. Der batterieelektrische 7,5 Tonnen Lkw von Tevva kann mit einer Ladung seiner 105-kWh-Batterie bis zu 227 Kilometer weit fahren. Der Tevva-Lkw ist nur eines von drei Elektrofahrzeugen mit einem Gewicht zwischen 4250 und 12.000 kg, die die staatliche Förderung für Plug-in-Lkw (PITrG) erhalten haben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.