-- Anzeige --

Eine Sperrung und ihre Folgen

Ein Bild, das um die Welt ging und bei keinem Jahresrückblick fehlen wird: Ein Bagger versucht den Container-Riesen Ever Given zu befreien
© Foto: Suez Canal Authority/dpa/picture-alliance

Fast fünf Tage blockierte das Containerschiff "Ever Given" den Suez-Kanal. 450 Schiffe standen im Stau, der sich erst Tage später aufgelöst hat. Wer haftet für die entstandenen Schäden?


Datum:
22.04.2021

-- Anzeige --

Selten genug, dass es die Logistik in die Schlagzeilen der 20.00-Uhr-Nachrichten schafft. Dem Containercarrier "Ever Given" ist das gleich mehrfach gelungen: festgefahren im Suez-Kanal und mittlerweile befreit. Danach ebbte das allgemeine Interesse blitzartig ab. Doch für die Betroffenen beginnt die eigentliche Arbeit erst jetzt. So darf das Schiff immer noch nicht weiterfahren. Denn die Kanalbehörde fordert wegen der Blockade des Kanals Schadenersatz in Milliardenhöhe. Derzeit liegt der Containercarrier im Großen Bittersee zwischen dem nördlichen und südlichen Teil des Suez-Kanals (Stand 14. April). Eine Weiterfahrt ist erst bei einer Einigung in Sicht. Die könnte sich noch längere Zeit hinziehen.

Die Sach- und Rechtslage ist zudem nicht eindeutig. Die Reederei hat Havarie grosse angemeldet. Aber liegt dieser Fall überhaupt vor?

Zu vernehmen war auch, dass der Kapitän zu schnell…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.