-- Anzeige --

Ein Maß aller Dinge

Die DIN 55 415 definiert erstmals Kriterien für die Transportstabilität von Ladeeinheiten im intermodalen Verkehr. "Ein Meilenstein", urteilt Thorsten Ludwig, Leiter der Fachgruppe Ladungssicherung bei TÜV SÜD Division Mobility, der die enorme Bedeutung der neuen deutschen Norm für die Branche einordnet.


Datum:
19.05.2022

-- Anzeige --

Der Entwurf war seit Januar zur Kommentierung verfügbar. Ende März wurden die eingegangenen Kommentare beraten. Alle Beteiligten - zahlreiche Institutionen aus dem Bereich Ladungssicherung, von Prüforganisationen wie TÜV SÜD über wissenschaftliche Vertreter bis hin zu Prüflaboren - wollten Klarheit schaffen: Im dritten Quartal 2022 wird die DIN 55 415 nun veröffentlicht. Sie beinhaltet das Thema "Transportstabilität - Prüfverfahren zur Bestimmung der Transportstabilität von Ladeeinheiten im intermodalen Verkehr".

"Endlich", meint Thorsten Ludwig, Leiter der Fachgruppe Ladungssicherung bei TÜV SÜD Division Mobility, der die neue Norm als beste Neuerung in seinem Fachgebiet in den letzten zehn Jahren begrüßt. "Sie schließt eine signifikante Lücke: Denn Ladungssicherung fängt bei der Stabilität der Ladeeinheiten an.

Die DIN 55 415 definiert als Ladeeinheiten-Stabilitätsnorm erstmalig in…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.