-- Anzeige --

E-Commerce treibt Nachfrage nach Logistikimmobilien

Blick auf die Baustelle am Standort Kitzingen
© Foto: Scannell Properties/ Goldbeck

Der Logistikimmobilienentwickler Scannell Properties will europaweit Immobilienprojekte realisieren, ein Standort ist Kitzingen bei Würzburg.


Datum:
20.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Düsseldorf. Logistik- und Industrieflächen würden europaweit stark nachgefragt, berichtet der Logistikimmobilienentwickler Scannell Properties, der die steigenden Umsätze im E-Commerce als einen wichtigen Grund für die starke Nachfrage nennt.

Das Unternehmen will daher an verschiedenen Standorten in Europa Immobilienprojekte realisieren. In Deutschland stehe im fränkischen Kitzingen das erste Gebäude eines neuen Industrieparks kurz vor der Fertigstellung und in Spanien habe man im Juni eine neue Fläche nahe Barcelona erworben.

In Kitzingen bei Würzburg entsteht auf einem ehemaligen Militärgebiet das erste von mehreren geplanten Logistikgebäuden. Im August 2021 will Scannell Properties die Immobilie mit Einheiten von 7000 bis 25.000 Quadratmetern fertigstellen. Die Lage wird als „ideal für E-Commerce-Anbieter“ bezeichnet. Der Standort sei direkt an die Autobahnen A3 und A7 angebunden und nur eineinhalb Fahrtstunden von Frankfurt am Main und Stuttgart entfernt.

Projekte in Spanien und Italien

In Spanien hat Scannell Properties ein 41.500 Quadratmeter großes Grundstück in Santa Perpetua de Mogoda erworben – am nördlichen Stadtrand von Barcelona gelegen. Dort ist noch für Sommer 2021 der Baugbeginn für ein 21.000 Quadratmeter großes Logistikgebäude geplant. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Auch in Italien sieht Scannell Properties Entwicklungspotenzial, da die Infrastruktur modernisiert wird und der Zuspruch für den Online-Handel wachse. Man wolle sich auf Standorte entlang der europäischen Route E 45 konzentrieren, die als das Rückgrat Italiens gilt und Modena mit Rom und Neapel verbindet. Das erste der angekündigten Entwicklungsprojekte ist der „Logistic Airpark Bologna“. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.