-- Anzeige --

DSV bietet neue Dekarbonisierungslösungen

25.04.2023 15:00 Uhr | Lesezeit: 2 min
Konzept der Kreislaufwirtschaft. Wirtschaft und Umwelt nachhaltig. Klimawandelverändernde Problemlösungsziele. Flacher Holzwürfel mit Öko-Unendlichkeit und ökologischem nachhaltigem Symbol auf Smart Backgound
DSV will die Logistikbranche dekarbonisieren
© Foto: Parradee Kietsirikul/ iStock

Wie der Konzern mitteilt, hat DSV in große Mengen nachhaltiger Kraftstoffe investiert, um seinen Kunden mit der neuen "Book and Claim"-Lösung Dekarbonisierungslösungen anzubieten.

-- Anzeige --

Durch die Investition in nachhaltige Kraftstoffe für jeden Verkehrsträger will DSV zu einem der ersten Transport- und Logistikunternehmen werden, welches die jeweiligen nachhaltigen Kraftstoffe für den Luft- und Seeverkehr weltweit und den Straßengüterverkehr innerhalb Europas nutzt.

DSV will dazu nachhaltige Kraftstoffe als Teil ihrer Strategien zur Dekarbonisierung der Lieferkette zu erwerben. In Zusammenarbeit mit dem Kunden berechnet DSV die CO2-Emissionen der einzelnen Sendungen und Transportarten und weist dann die entsprechende Menge an nachhaltigen Kraftstoffen zu, die für die Dekarbonisierung der Sendung des Kunden erforderlich ist. DSV gibt die Verantwortung für die CO2-Reduzierung an den Kunden weiter und will so sicher stellen, dass die durch die Zuteilung von nachhaltigen Kraftstoffen eingesparten CO2-Emissionen in den CO2-Berichten des Kunden ausgewiesen werden können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.