-- Anzeige --

Dieselpreis bleibt im August stabil

Der Preis für einen Liter Diesel lag im August im Monatsmittel bei 1,386 Euro
© Foto: mauro grigollo / Getty Images / iStock

Im Gegensatz zu den Benzinpreisen, die aufgrund der Urlaubssaison im August einen neuen Höchststand in diesem Jahr erreichten, blieb der Dieselpreis auf Juli-Niveau.


Datum:
01.09.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Tanken war im August so teuer wie in keinem anderen Monat des laufenden Jahres – zumindest für die Fahrer von Benzin-Pkw. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland ergab, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,557 Euro und damit einen Cent mehr als im Juli. Etwas günstiger konnten Diesel-Fahrer tanken: Der Preis für einen Liter Diesel lag im Monatsmittel bei 1,386 Euro - das waren 0,3 Cent weniger als im Juli.

Laut ADAC ist der gestiegene Benzinpreis insbesondere auf die stärkere Nachfrage aufgrund des Sommerreiseverkehrs zurückzuführen. Teuerster Tag zum Tanken war bei Benzin der 8. August. Ein Liter kostete im Tagesmittel 1,567 Euro. Dieser Preis markierte gleichzeitig auch den vorläufigen Jahreshöchststand. Auch beim Diesel fielen teuerster Tag des Monats und des Jahres zusammen: Am 1. August mussten Diesel-Fahrer mit einem Literpreis von 1,403 Euro einen neuen Jahresrekord hinnehmen.

Im Vergleich zur vergangenen Woche sind die Spritpreise laut ADAC zuletzt wieder deutlich gestiegen. So kostet laut aktueller ADAC Auswertung ein Liter Super E10 im bundesweiten Schnitt 1,558 Euro, ein Liter Diesel 1,387 Euro. Beide Sorten sind damit um 1,6 Cent teurer als in der Vorwoche. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.