-- Anzeige --

Deutscher Frachter läuft vor Hongkong auf Grund

Die „Hansa Constitution” nimmt Kurs auf die Küste vor Hongkong
© Foto: Screenshot Youtube

Das 193 Meter lange Containerschiff „Hansa Constitution” wurde von einem Sportplatz der Uni Hongkong gestoppt. / Mit Video


Datum:
07.04.2014
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hongkong. Das deutsche Containerschiff „Hansa Constitution” der Reederei Hansa Shipping ist am Sonntag vor Hongkong auf Grund gelaufen. Wie verschiedene Medien berichten, waren starke Monsunwinde die Ursache für die Havarie.

Das 193 Meter lange Containerschiff lief im Zeitlupentempo auf die Küste zu und wurde erst von einem Sportplatz der Uni Hongkong gestoppt. Das Spektakel wurde von mehreren Schaulustigen gefilmt, die dabei entstandenen Videos auf Youtube veröffentlicht.

Nach aktuellem Stand hat der Frachter den Unfall ohne nennenswerte Schäden überstanden. So lief weder Wasser ins Schiff, noch gab es Verletzte unter den Crewmitgliedern. Ursprünglich war das Schiff auf dem Weg nach Chiwan, einem Containerterminal in Shenzhen. (sno)

Das auf Youtube veröffentlichte Video der Havarie steht am Ende dieser Seite zum Anschauen bereit!

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.