-- Anzeige --

Den Erfolg messen

Die Bewertung und Kontrolle von Leistung werden durch die Digitalisierung immer einfacher – auch bei Transporten
© Foto: Unshu/ stock.adobe.com

Die Digitalisierung macht Unternehmen immer transparenter. Wie akribisch Arvato seine Transportpartner unter die Lupe nimmt und wie der 4PL-Dienstleister deren Leistung misst.


Datum:
28.01.2021

-- Anzeige --

"Unsere Kunden fordern von uns aus Qualitätsgründen eine hohe Transparenz, was die Erbringung und Einhaltung bestimmter Leistungskennzahlen betrifft. Und diese Transparenz fordern wir auch von unseren Dienstleistern als Teil der Leistung", sagt Berthold Reinke, Vice President Transport Management Arvato Supply Chain Solutions (Arvato), Tochter des Medienkonzerns Bertelsmann (siehe Seite 22).

Deshalb messe Arvato, so Reinke, schon seit Jahren die Leistungsqualität seiner Dienstleister akribisch. "Wir verfügen über sehr gute Tools und haben dazu eine breite Datenbasis angelegt. Anhand dieser Daten erkennen wir also schnell, wer in welchen Bereichen seine Leistung erbringt, wer noch nachbessern muss", so Reinke. Und da zeige sich auch, so der Arvato-Transportverantwortliche, "dass große Unternehmen nicht immer automatisch gesetzt sind, sondern dass auch kleinere Nischenanbieter in…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.