-- Anzeige --

Bremenports: "Creme de la Creme" will Terminal bauen

In Bremerhaven soll ein neuer Spezialhafen entstehen
© Foto: ddp/Hero Lang

Bis Ende 2012 soll entschieden sein, wer den Spezialhafen für die Verladung von Offshore-Windkraftanlagen bauen und betreiben darf


Datum:
03.08.2011
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen. Die Bremer Hafenverwaltung Bremenports hat nach eigenen Angaben "ausreichend Interessenten" für den Bau und künftigen Betrieb des geplanten Offshore-Terminals in Bremerhaven gefunden. Im weiteren Verfahren werde nun geklärt, wer sich um die Konzession für den Terminal bewerben dürfe, sagte Bremenports-Chef Holger Banik am Mittwoch in Bremen.

Zu der Zahl der Bewerber sowie zu den in Konsortien zusammengeschlossenen Firmen wollte Banik keine Angaben machen. Unter den Interessenten sei aber "die Creme de la Creme" der Branche.

Ende 2012 will Bremenports entscheiden, wer den Spezialhafen für die Verladung von Offshore-Windkraftanlagen bauen und betreiben darf. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.