-- Anzeige --

BGA: Exporte starten durch

BGA Präsident Börner: Zahlen im Export und im Improt steigen wieder an
© Foto: Clemens Bilan

Zuwachraten klettern auf Niveau vor der Krise / BGA-Präsident Anton F. Börner ist zuversichtlich, dass die Exportwirtschaft die Krise bald hinter sich lässt


Datum:
09.04.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die deutschen Exporte konnten wieder deutlich zulegen. Das erklärte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin. Nach einer Verschnaufpause im Januar kletterten die Zuwachsraten wieder auf das Niveau vor der Krise. Hier schlagen sich nun die positiven Auftragseingänge der letzten Monate in der Investitionsgüterindustrie nieder. Auch trage ein hoher Basiseffekt zu diesem starken Anstieg bei. So hätten im Vorjahr die Exporte im Februar ihren Tiefpunkt erreicht. Die Wachstumsimpulse kamen vor allem aus den Ländern außerhalb der EU, während sich die Exporte in die EU unterdurchschnittlich entwickelten. Das Statistische Bundesamt hatte zuvor die Außenhandelszahlen für Februar 2010 veröffentlicht. Demnach wurden im Februar Waren im Wert von 70,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 57,3 Milliarden Euro importiert. Der Außenbeitrag sei damit auf 12,7 Milliarden Euro angestiegen. Damit nahmen im Vorjahresvergleich die deutschen Ausfuhren insgesamt um 9,6 Prozent und die Einfuhren um 4,2 Prozent zu. "Die Februar-Zahlen stimmen uns zuversichtlich. Die deutsche Exportwirtschaft lässt die Krise allmählich hinter sich, auch wenn gelegentliche Rückschläge nicht auszuschließen sind", sagte Börner. Neben den Exporten seien im Februar nun auch die Importe wieder auf einen Wachstumspfad eingeschwenkt. Der deutschen Wirtschaft komme es nun zugute, dass sie ihre Hausaufgaben in den letzten Jahren gemacht habe und international wettbewerbsfähig sei. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.