-- Anzeige --

Bericht aus Berlin: Neue Wege

Zumindest vor den Bundestag hat es der VCD mit seinem Vorschlag geschafft. Welche Kreise ein mögliches Gesetz dann wirklich zieht, bleibt abzuwarten
© Foto: Jörg Farys/VCD

Wenn die Klimawende im Verkehr gelingen soll, muss sich einiges verändern. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) macht einen neuen Vorschlag zur Bundesverkehrswegeplanung. Die Reaktionen aus dem Ministerium und dem Gewerbe sind zurückhaltend.

-- Anzeige --

Noch wartet die Transportbranche auf den großen Wurf. Bislang hat sich der neue Bundesverkehrsminister Volker Wissing rar gemacht in der Öffentlichkeit - sieht man von einigen Fototerminen ab. Immerhin, zu den gesteckten Klimazielen im Verkehr hat er sich bekannt. Doch will er die erreichen, scheint eine Verkehrswende unvermeidbar - und die müsste bald kommen, weil die Uhr tickt und es im Verkehr großen Bedarf gibt (siehe Kasten Seite 15). Im Verkehr hängt alles mit allem zusammen. Deshalb gilt als ein Schlüssel zur Erreichung der Klimaziele die Verkehrsinfrastruktur: Werden mehr Schienenwege oder Wasserstraßen gebaut, können mehr Güter mit den umweltfreundlichen Verkehrsmitteln transportiert werden. Aber ohne die Straße wird es nicht gehen. Also stellt sich die Frage: Wie werden die Wege bei den jeweiligen Verkehrsträgern ausgebaut oder saniert? Für deren Beantwortung ist neben dem…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.