-- Anzeige --

Aufschwung in Italien

Der nationale Transport legte 2010 um zwei, der internationale Transport sogar um acht Prozent zu
© Foto: ddp

Einzig der Schienengüterverkehr verzeichnete 2010 in Italien einen Rückgang


Datum:
08.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rom. Der neue Konjunkturbericht der Confetra bestätigt es: der Aufschwung ist da, wenn auch mit "verhaltenem Rhythmus". Vor allem der Straßentransport zeigt nur langsame Fortschritte im Vergleich zu 2009: ein Plus von nur zwei Prozent für den nationalen Transport, ein Plus von acht Prozent immerhin für den international Komplett-Transport, und sechs Prozent mehr für das Stückgut.

Im Alpentransit wurden für den Mont-Blanc-Tunnel und den Frejus mit 10,9 und 7 Prozent eine hohe Steigerung registriert, während es beim Brenner lediglich 2,9 Prozent waren. Als "bedeutend" werden die Ergebnisse des Seetransports bewertet mit einem Wachstum von neun Prozent. Der Transport auf dem Luftweg zeigt die höchste Wachstumsrate mit einem Plus von 18 Prozent. Insgesamt wurden 140.000 Tonnen mehr als im Jahr 2009 umgeschlagen. Zugpferd dabei war der einst angeschlagen mailänder Flughafen Malpensa, der inzwischen allein 50 Prozent der Luftfracht abfertigt.

Einziges negatives Ergebnis zeigt sich beim Schienentransport: ein Minus von acht Prozent, das - laut Confetra – "aus offensichtlichen Gründen nicht mehr auf die Krise zurückzuführen ist". (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.