-- Anzeige --

Antwort auf die Eine-Million-Dollar-Frage?

Auf die Frage, welchem Antrieb bei den schweren Nutzfahrzeugen die Zukunft gehöre, hat der ehemalige Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vor gut zwölf Monaten noch gesagt:


Datum:
30.06.2022

-- Anzeige --

Auf die Frage, welchem Antrieb bei den schweren Nutzfahrzeugen die Zukunft gehöre, hat der ehemalige Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vor gut zwölf Monaten noch gesagt: "Das ist die Eine-Million-Dollar-Frage." Auch wenn man Scheuer nachsagt, er sei selten ratlos gewesen: Hier zog er blank - damit stand er aber auch nicht alleine da.

Jetzt zeichnet sich ein Wandel ab. Immer mehr Dienstleister und Verlader befassen sich nicht nur mit dem Thema "alternative Antriebe". Sie haben sich auch eine Meinung gebildet, welchem Motor sie die besten Chancen einräumen, wie eine Exklusiv-Umfrage der VerkehrsRundschau zeigt. Die Brennstoffzelle, also der Wasserstoffantrieb, wird von den meisten Anwendern favorisiert. Die Batterie ist ins Hintertreffen geraten (die detaillierten Ergebnisse Seite 22). Eine Reihenfolge, die so vor noch ein, zwei Jahren anders ausgesehen hätte.

Nun kann man vielleicht…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.