-- Anzeige --

Agility bietet eigene LKW-Rundläufe in die Türkei an

03.09.2014 13:50 Uhr
Agility bietet eigene LKW-Rundläufe in die Türkei an
Systematischer Fahrplan: Seit einigen Tagen verkehrt Agility mehrmals pro Woche zwischen Deutschland und der Türkei
© Foto: Agility

Ab sofort verkehren jede Woche insgesamt acht Fahrzeuge zwischen Düsseldorf und Istanbul sowie Istanbul und Stuttgart.

-- Anzeige --

Hamburg. Der Logistikdienstleister Agility hat diese Woche mit planmäßigen LKW-Rundläufen zwischen Deutschland und der Türkei gestartet. Jede Woche verkehren künftig insgesamt acht Fahrzeuge auf den beiden Trade Lanes Düsseldorf-Istanbul-Düsseldorf sowie Stuttgart-Istanbul-Stuttgart, gab das Unternehmen per Mitteilung bkeannt. Alle LKW sind für Gefahrgut und temperaturgeführte Transporte einsetzbar. Der Logistikdienstleister will die Strecken künftig verstärkt in sein Europa-Netz einbinden.

Bislang hatte Agility den Frachtraum für seine Kunden je nach Aufkommen gechartert. „Mit dem systematischen Fahrplan bieten wir unseren Kunden jetzt mittwochs und freitags feste Abfahrtszeiten“, sagt Peter Wagemann, Branch Manager bei Agility in Stuttgart. „Gleichzeitig können wir die Transportvolumina besser bündeln.“ Alle Waren aus Deutschland und umliegenden Ländern mit Ziel Türkei konsolidiert Agility in seinen Logistikanlagen in Stuttgart und Düsseldorf.

Etwa fünf bis sieben Tage benötigt ein LKW von Deutschland nach Istanbul. Die Verzollung der Ware und die Distribution im Inland nehmen in der Regel einen weiteren Tag in Anspruch; ein Großteil der Waren bleibt im wirtschaftlich starken Raum Istanbul. Die LKW bringen beispielsweise Farben für die Textilindustrie in die Türkei, auf dem Rückweg transportieren sie fertige Textilien nach Deutschland. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Türkei

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleitung Modulschrankrevision

Frankfurt am Main;Frankfurt am Main

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.