-- Anzeige --

ACE fordert mehr Parkplätze für Lastwagen

In den nächsten zwei Jahren sollen laut dem Parlamentarischem Staatssekretär Andreas Scheuer 8000 neue LKW-Parkplätze entstehen
© Foto: eha

Autoclub Europa fordert den Bau von mehr LKW-Parkplätzen / Felder an Autobahnen nicht geeignet, weil dafür Parkgebühren gefordert werden könnten


Datum:
23.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Der Autoclub Europa (ACE) beklagt den massiven Mangel an Parkplätzen für Lastwagen entlang der Autobahnen. Obwohl in den vergangenen beiden Jahren insgesamt 3000 neue Stellplätze hinzukamen, sei der Bedarf bei weitem nicht gedeckt, teilte ein Sprecher des ACE am Freitag in Stuttgart mit.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Andreas Scheuer (CSU), habe in einem Gespräch angekündigt, dass bei Bedarf auch ergänzende Flächen neben der Autobahn - etwa dafür geeignete Felder - genutzt werden könnten. Dies könnte nach Einschätzung des ACE aber dazu führen, dass Speditionen neben einer LKW-Maut zukünftig auch Parkgebühren bezahlen müssten. Das sei bei bewachten Parkplätzen außerhalb der üblichen Rastanlagen heute schon Praxis.

Laut ACE gibt es nach Angaben von Scheuer derzeit Parkflächen für rund 31.500 schwere Fahrzeuge an Rastanlagen. In den nächsten zwei Jahren sollen noch 8000 hinzukommen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.