-- Anzeige --

120 Keltengräber bei Standort-Ausbau in Worms frei gelegt

Symbolbild: Beim Ausbau des Standorts der Greiwing logistics for you kamen 120 Keltengräber zum Vorschein
© Foto: picture alliance / abaca | ABACA

Der Logistikspezialist Greiwing baut derzeit seinen Standort in Worms aus – der überraschende Fund verzögerte die Zeitpläne.


Datum:
03.11.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Worms. Greiwing logistics for you investiert 18 Millionen Euro in die Erweiterung ihres Standorts in Worms. Auf dem rund 23.000 Quadratmeter großen Areal im nördlichen Industriegebiet sollen in den kommenden Monaten zwei zusätzliche Logistikhallen mit Flächen von 4.000 beziehungsweise 3.150 Quadratmetern und 7.500 respektive 4.000 Palettenstellplätzen entstehen. Außerdem geplant ist der Bau von drei jeweils 120 Kubikmeter großen Abfüllsilos.

„Bauvorhaben dieser Größenordnung sind immer herausfordernd. Das Projekt in Worms war jedoch von Anfang an besonders, da wir davon ausgehen mussten, auf dem Gelände Grabstätten aus der Keltenzeit zu finden“, sagt Jürgen Greiwing, Geschäftsführender Gesellschafter. „Dass die archäologischen Grabungen schließlich sogar 120 Keltengräber zutage förderten, überraschte dann aber doch und zwang uns, die Zeitpläne schon vor Beginn der eigentlichen Bauarbeiten zu revidieren“, berichtet Greiwing. Denn die Bergung von 120 Skeletten samt Grabbeilagen wie Schwerter, Kleidung, Schmuck und Gold dauerte letztlich neun statt der hierfür veranschlagten sechs Monate. Zusätzlich musste der Logistikspezialist über den Sommer mehr als 400 Zaun- und Mauereidechsen fangen und umsiedeln.

Die Erweiterung, die im Oktober 2022 in Betrieb gehen soll, war notwendig geworden, um die Kapazitäten in Worms dem in den vergangenen Jahren stetig gewachsenen Auftragsvolumen des Logistikers anzupassen. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.