Stephan Sieber, CEO von Transporeon, freut sich über die neue Partnerschaft mit Salt Solutions 

©Transporeon

Transporeon kooperiert mit Digitalisierungs-Experte

Der Anbieter einer cloudbasierten Plattform will künftig seine Expertise für Logistik- und Transportprozesse gemeinsam mit Salt Solutions anbieten. Man erhofft sich damit, effektiver auf die Herausforderungen der Kunden reagieren zu können.

Ulm/München. Die Plattform Transporeon geht eine strategische Partnerschaft mit Salt Solutions ein, einem Experten für die Digitalisierung der Supply Chain. Das teilten beide Partner am Freitag mit.

Mit der Kooperation will Salt Solutions nach eigenen Angaben die digitale Abdeckung der Logistikprozesse seiner Kunden bis in den Transport verlängern. Auch Anwender des SAP Transport Managements sollen von der Plattform Transporeon profitieren, die sich laut Unternehmen über Schnittstellen nahtlos einbinden lässt.

„Als Experten für die Digitalisierung der Supply Chain und Spezialisten für SAP-Lösungen in Logistik und Produktion ist die Partnerschaft mit Transporeon eine besonders wertvolle Ergänzung für uns“, sagte Hans Christoph Dönges, Vorstand bei Salt Solutions in Würzburg, über die Partnerschaft.

Stephan Sieber, CEO von Transporeon, fügte hinzu: „Wir sind sehr glücklich darüber, unseren Kunden durch die neue Partnerschaft mit Salt Solutions eine nahtlose Integration und Transformation von SAP TM und SAP S/4HANA anbieten zu können. Die Einführung neuer SAP-Systeme ist eine sehr anspruchsvolle Herausforderung, vor der viele unserer Kunden stehen“. (sn)

 

 

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BÜRO-SOFTWARE & BUSINESS-LÖSUNGEN FÜR SPEDITION UND LOGISTIK.

1000px 588px

Büro-Software & Business-Lösungen für Spedition und Logistik, Transporeon Group


WEITERLESEN: