-- Anzeige --

Kässbohrer: Sommerfest in Goch mit Enginuity-Fahrzeugvorführung

04.07.2023 18:28 Uhr | Lesezeit: 8 min
Kässbohrer KV
Im Einklang mit dem EU-Klimaschutzgesetz sollen 75 Prozent der heute auf der Straße beförderten Binnenfracht auf die Schiene und die Binnenschifffahrt verlagert werden. Dazu präsentierte Kässbohrer in Goch den mit dem Innovationspreis ausgezeichneten Coil Swap Body K.SWAU CC 45
© Foto: Kaessbohrer

Auf dem Werksgelände in Goch wurde gefeiert, bestaunt, und nicht zuletzt durch Vorstandsmitglied Iffet Türken auch langfristige Partner gewürdigt. In einem informellen Rahmen begleitete das Kässbohrer-Team seine Gäste zu einem Rundgang durch den Standort Goch und das erweiterte Hauptersatzteillager.

-- Anzeige --

Das Ersatzteillager, das 2019 renoviert und aufgerüstet wurde, bietet auf einer Fläche von 2.160 Quadratmetern Platz für 156.000 Ersatzteile. Gewährleistet ist so eine schnelle Verfügbarkeit von 95 Prozent der auf Lager befindlichen Ersatzteile und ein Versand innerhalb von 24 Stunden, einschließlich der Originalteile, die über das System und von führenden Lieferanten bezogen werden.

Goch Sommer 2023
© Foto: Kaessbohrer

28 Enginuity-Fahrzeuge, viele Innovationen

Neben Fahrzeugen aus den Bereichen Intermodalverkehr, Gefahrgut- und Schüttguttransport, Kühlketten- und Stückguttransport präsentierte Kässbohrer auf dem Sommerfest 2023 auch vier Fahrzeuge für den Bausektor: einen 24-Meter-Kubikkipper aus Aluminium, einen 3-achsigen Tieflader mit 325 mm Ladehöhe und einen 4-achsigen, ausziehbaren Tieflader, der sowohl mit Selbstlenkung als auch mit Hydrauliklenkung ausgestattet ist. Schließlich wurde ein 3-achsiger Jumbo- Tieflader mit Radmulden ausgestellt, der mit einer Ladehöhe von 375 mm auf den Radmulden perfekt für den Transport von extrem hohen Geräten ist. Für den Transport von Schütt- und Flüssiggütern wurden die leichtesten Fahrzeuge von Kässbohrer in Europa mit besonderem Augenmerk auf Sicherheit vorgestellt, darunter der Heizöltankwagen STB E, der Bitumentankwagen STS, der Abfalltankwagen STN, das Kippsilo SSK 90 und das Nicht-Kippsilo SSL 35. Für den Klimaschutzgesetz wurden auch Intermodale Produkte weiterentwickelt: Nicht fehlen durfte der mit dem Innovationspreis ausgezeichnete Coil Swap Body K.SWAU CC 45, das Containerchassis K.SHG AVH und der Gewinner des Innovationspreises K.SHG AVMH.

Eco Combi
Auf dem Sommerfest hatten die Teilnehmer auch die Möglichkeit, die von Kässbohrer entwickelten längeren und schwereren Fahrzeuge zu begutachten. Hingucker war neben Kühltransporter K.SRI mit BPW e-power Achse und Thermoking-Kühlaggregat auch ein sehr spezieller Lang-Lkw: Der von Ewals Cargo initiierte Mega Curtainsider Long Heavy Vehicle Combination mit CodeXLS K.SCS M DE und DOL XS 18 (Super Eco Combi). Diese spezielle Super Eco Combi für Stückgutbereich besteht aus Mega+Dolly+Mega-Anhängern und hat eine Länge von 32,5 m. Eingesetzt wird dabei ein dynamischer Radstand, der sicheres Wenden des Fahrzeugs innerhalb der bestehenden Infrastruktur ermöglicht.
© Foto: Kaessbohrer
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.