Insolvenz

Das Tiroler Transport- und Logistikunternehmen Hauser Logistik hat Insolvenz angemeldet

©dpa/Picture Alliance/ Sören Stache

Tiroler Transportunternehmen Hauser Logistik meldet Insolvenz an

Das Transportunternehmen aus Zirl war nur sechs Jahre lang am Markt präsent. Eine wirtschaftliche Weiterführung der Geschäfte scheint nicht möglich.

Zirl. Das Tiroler Transportunternehmen Hauser Logistik in Zirl in Tirol ist zahlungsunfähig. Das Transportunternehmen schlitterte nach nur sechs Jahren Präsenz am Markt wegen Überschuldung in die Insolvenz. Hauser Logistik ist ein Transport- und Speditionsunternehmen mit 24 Mitarbeitern und einem eigenen Fuhrpark von 17 Lkw und 22 Aufliegern.

Als Ursachen für die Insolvenz nennt Hauser Logistik zu hohe Fixkosten, denen zu gering verrechnete Frachtkosten gegenüberstanden. Einem Passiva von 1,2 Millionen Euro stehen nach Angaben des Inkassodienstleisters Creditreform einem Aktiva von 331.000 Euro gegenüber. „Das Unternehmen soll geschlossen werden, da eine wirtschaftliche Weiterführung der Geschäfte nicht mehr möglich ist”, erklärt Stephan Mazal von Creditreform. (fm)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Österreich – Transport & Logistik

Errors:

WEITERLESEN: