-- Anzeige --

Wasserstoff-Lkw: Clean Logistics vor Insolvenz

Clean Logistics Truck
Das Unternehmen Clean Logistics, Hersteller von Wasserstoff-Lkw, ist insolvent
© Foto: picture alliance/dpa | Patrick Pleul

Der Lkw- und Busumrüster plant am Montag den 20. Februar einen Insolvenzantrag zu stellen. Das geht aus einer Ad-hoc-Mitteilung des Unternehmens hervor.


Datum:
17.02.2023
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der börsennotierte Lkw- und Busumrüster sowie Hersteller von Wasserstoff-Lkw Clean Logistics hat in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt gegeben, für sich selbst und seine Tochtergesellschaften voraussichtlich am 20. Februar einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen.

Die Anstrengungen, eine weitere Finanzierung der Gesellschaft zu gewährleisten, seien gescheitert, so das Unternehmen. Die geplante Kapitalerhöhung werde nicht durchgeführt.

Das Unternehmen hatte im Dezember 2022 eine Kapitalerhöhung beschlossen, nachdem es in finanzielle Schieflage geraten war. Hintergrund der Maßnahmen war laut Unternehmen eine „schwierige finanzielle Situation der Gesellschaft, die kurzfristigen Handlungsbedarf zur Sicherung der Überlebensfähigkeit der Gesellschaft erfordert“, wie es damals in einer Ad-hoc-Mitteilung erklärte.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.