-- Anzeige --

Translogica schickt Digitalisierungs-Bus durch Österreich und Deutschland

Im Juli startet Translogica eine Roadshow rund ums Thema Digitalisierung und KI
© Foto: Infpro

Im Juli startet der Innsbrucker Softwarehersteller translogica eine Roadshow mit einem Digitalisierungs-Bus. Mit im Gepäck: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zum Anfassen für Speditionen, Logistik- und Transportunternehmen.


Datum:
08.06.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Innsbruck. Ab Juli 2021 fährt der "translogica-Digitalisierungs-Bus" durch Österreich und Deutschland. Wie der Softwarehersteller hinter dem Transport-Dokumenten-Management-System (TDMS) translogica/dotiga meldet, soll auf der Roadshow durch Deutschland und Österreich Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) zum Anfassen für Speditionen, Logistik- und Transportunternehmen geboten werden.

Demnach werden Experten des translogica-Teams das Thema KI in der Transportplanung spannend aufbereiten und präsentieren. Zudem dürfen sich Dispo-Abteilungen, bei der der Digitalisierungs-Bus Halt macht, passend zum Sommer über Eis frei Haus freuen.

„Normalerweise stellen wir unsere Innovationen auf Messen und im Rahmen von Events vor. In Zeiten von Corona fällt diese Option leider aus. Um sie unseren Kunden und Interessierten dennoch nicht vorzuenthalten, laden wir zur translogica-Roadshow“, erklärt translogica-CEO Hansjörg Haller.

Mehr Informationen zur Roadshow unter https://translogica.net/digitalisierungsbus (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.