-- Anzeige --

Testfahrt: V8 gegen Sechszylinder

14.02.2023 09:05 Uhr
Scania-V8_R6
Von außen kaum zu erkennen, stecken die Unterschiede dieser beiden Scania unter den Kabinen
© Foto: VerkehrsRundschau/Jan Burgdorf

Dieses Duell kann es nur noch bei Scania geben. Der Super-Sechszylinder mit 560 PS fordert seinen großen V8-Bruder mit 590 PS heraus. Welche stärken zeichnen die beiden Greif-Modelle aus?

-- Anzeige --

Wer Scania sagt, hat wahrscheinlich vorrangig das V8-Logo vor dem inneren Auge. Der prestigeträchte Achtzylinder genießt unter den Fans der Marke schließlich echten Kultfaktor – neben den eigentlichen Leistungsdaten des Aggregats sicher auch ein Verdienst von langjährigem und geschicktem Marketing. Erst recht, seitdem der schwedische Hersteller der einzige europäische Lastwagen-Bauer ist, der überhaupt noch die Option auf einen V8 bietet.

Aber: Auch Scania-Kunden müssen wirtschaftlich agieren, weshalb der kürzlich eingeführte „Super“-Reihensechs- zylinder mit 12,7 Litern Hubraum dem Achtender mittlerweile deutlich auf die Pelle rückt. Kann es der „kleine“ Bruder am Ende gar besser als der V8, oder steht Letzterer weiterhin als Fels in der Brandung für souveräne Kraftentfaltung und entspanntes Fahren? Fragen, auf die dieses markeninterne Duell auf den winterlichen Straßen Norwegens…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.