-- Anzeige --

Schweizer Baustoffproduzent bestellt 1000 E-Actros 600

Holcim verstärkt seine Flotte mit 1000 eActros 600 von Mercedes-Benz Trucks
Holcim verstärkt seine Flotte mit 1000 eActros 600 von Mercedes-Benz Trucks
© Foto: Mercedes Benz Trucks

Die bislang größte Einzel-Order für E-Actros 600 von Mercedes-Benz Trucks kommt aus der Schweiz: So will der Baustoffproduzent Holcim 1000 E-Lkw in seine Flotte aufnehmen.


Datum:
25.01.2024
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Schweizer Baustoffproduzent Holcim hat bei Mercedes-Benz Trucks insgesamt 1000 Elektro-Lkw vom Typ E-Actros 600 bestellt. Wie der Lkw-Hersteller betont, handele es sich um die bislang größte Einzelorder für den im vergangenen Oktober vorgestellten batterieelektrischen Lkw.

Der E-Actros 600 verfügt laut Herstellerangaben über eine Reichweite von 500 Kilometern ohne Zwischenladen. Bei Holcim soll ein Großteil der E-Lkw mit Siloauflieger für den Transport von Baustoffen wie Zement eingesetzt werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.