-- Anzeige --

Scania liefert vollelektrischen Autotransporter aus

13.04.2023 10:54 Uhr | Lesezeit: 2 min
Scania_P_25_BEV
Der Elektro-Scania kann bis zu acht Pkw transportieren und soll auf Strecken bis 150 Kilometer Länge zum Einsatz kommen
© Foto: Scania

Der batterieelektrische Scania P25 rollt ab sofort für das Unternehmen ARS Altmann Automobillogistik im Regionalverkehr.

-- Anzeige --

Scania hat einen Autotransporter mit batterieelektrischem Antrieb an das Unternehmen ARS Altmann Automobillogistik ausgeliefert. Gepaart mit einem passenden Anhänger kann das, mit einem für den E-Einsatz angepassten Kässbohrer-Aufbau bestückte, P25-Fahrgestell bis zu acht Pkw aufladen, wofür ein zulässiges Gesamtgewicht von 42 Tonnen bereit steht. Die Nutzlast gibt der Hersteller mit knapp 20 Tonnen an.

Zum Einsatz soll das Fahrzeug bei ARS Altmann Automobillogistik auf regionalen Strecken im Radius von maximal 150 Kilometern kommen. Der Scania ist damit Teil des Nachhaltigkeitskonzepts des Unternehmens, das sich aus den drei Schwerpunkten Straße, Schiene und Stützpunkte zusammen setzt. Langstreckentransporte über 300 Kilometer werden auf den firmeneigenen Bahnwaggons umgesetzt. Ein großes Photovoltaik-Projekt, welches die Überdachung der Firmengelände mit Carports beinhaltet, rundet das Konzept ab, da auf diese Weise ausreichend Strom für den Betrieb mehrerer E-Lkw-Flotten erzeugt wird.

Den Antrieb des E-Scania übernimmt ein 230 Kilowatt starker Elektromotor mit 2200 Newtonmeter Drehmoment. Am CCS2-Stecker sollen sich die Akkus in weniger als 90 Minuten bei maximal 130 kWh (CCS 2) voll aufladen lassen. (jb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.