-- Anzeige --

Rio schließt Partnerschaft mit Webfleet

11.05.2023 16:26 Uhr | Lesezeit: 3 min
Verkündeten zur Transport Logistic eine Partnerschaft im Bereich Telematik und Flottenmanagement: Taco van der Leij, Vice President Webfleet Europe bei Bridgestone Mobility Solutions und Rio-CEO Jan Kaumanns (r.)
Verkündeten zur Transport Logistic eine Partnerschaft im Bereich Telematik und Flottenmanagement: Taco van der Leij, Vice President Webfleet Europe bei Bridgestone Mobility Solutions und Rio-CEO Jan Kaumanns (r.)
© Foto: Webfleet

Die Bridgestone-Telematiktochter Webfleet ermöglicht künftig die Integration ihrer Telematiklösungen in alle MAN-Lkw über die Rio-Box.

-- Anzeige --

Rio, zur Traton-Gruppe gehörender Digitaldienstleister und Schwesterunternehmen von MAN, Scania und Volkswagen Truck & Bus, hat auf der Messe Transport Logistic eine neue Partnerschaft mit Bridgestone Mobility Solutions bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Vereinbarung werde Webfleet, die Flottenmanagementlösung von Bridgestone, die Integration seiner Telematiklösungen in alle MAN-Lkw mit der bestehenden OEM-Hardware Rio-Box von MAN ermöglichen, heißt es seitens der Unternehmen.

Keine zusätzliche Hardware erforderlich

Durch die Aufnahme der Lkw-Marke in das so genannte OEM.connect-Programm von Webfleet sollen Fuhrparkunternehmer dieser Fahrzeugmarken künftig Zugang zu den Flottenmanagementdiensten und der Schnittstelle von Webfleet erhalten, ohne dass zusätzliche Hardware oder Installationen erforderlich sind. Darüber hinaus könnten künftig Lkw und leichte Nutzfahrzeuge der Marke MAN ohne vorinstallierte OEM-Hardware sowie auch andere Lkw-Marken, die das Rio-Portal nutzen möchten, mit Webfleet-Hardware ausgestattet werden. Die konkrete Umsetzung der neuen Partnerschaft in Europa soll voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieses Jahres starten.

„Die Entkopplung von Telematik-Hardware und Service-Portal ist ein weiterer Schritt, um Telematik-Lösungen für Flottenbesitzer und Fahrer noch flexibler und leichter zugänglich zu machen“, sagte Taco van der Leij, Vice President Webfleet Europe bei Bridgestone Mobility Solutions.

Jan Kaumanns, CEO von Rio, ergänzt: „Die wechselseitige Verbindung von Telematik-Hardware und -Software ermöglicht es den Kunden, ihre bevorzugten Telematiklösungen trotz gemischter Flotten oder vorinstallierter Hardware zu nutzen. Diese offenen Ansätze sind die Zukunft des Flottenmanagements.”

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Telematik-Systeme Lkw

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.