-- Anzeige --

Reifen-Spezial: Neue Reifen, neue Regeln

Das Reifen-Spezial der VerkehrsRundschau können Sie gratis hier herunterladen
© Foto: VerkehrsRundschau

Welche Regeln sich durch die neuen CO2-Grenzwerte für Lkw ergeben und welche Neuheiten die Hersteller im Köcher haben, zeigt unser Reifen-Spezial. Gratis als Download-PDF.


Datum:
03.09.2020
Autor:
Katharina Spirkl
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Reifenentwickler sollen schaffen, was mathematisch unmöglich ist: die Quadratur des Kreises berechnen. Die EU fordert bis 2025 beziehungsweise 2030 eine signifikante Verringerung der CO2-Emissionen im Straßenverkehr. Neben verbesserten Antriebssträngen und optimierter Aerodynamik müssen Reifen ihren Beitrag leisten. Auch wenn ihr monetärer Anteil an den Fahrzeugkosten eher gering ist, so ist er bei den Betriebskosten signifikant. Rund ein Drittel beim Betrieb eines Nutzfahrzeugs entfallen auf das Thema Kraftstoff. Davon wiederum ein Drittel beeinflusst der Rollwiderstand.

Bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff sparen

Praxistests der jüngsten Vergangenheit haben gezeigt, dass sich mit sehr guten rollwiderstandsoptimierten Reifen gegenüber Standard-Pneus bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff sparen lassen! Zudem haben diese Reifen die letzten Jahre in puncto Laufleistung und Fahrverhalten ebenfalls zugelegt. Niedriger Verbrauch heißt also nicht gleichzeitig hoher Verschleiß und schlechtes Nässe- oder Bremsverhalten. Als Fuhrparkverantwortlicher muss man sich aber auch darauf einstellen, dass man die Potenziale der Reifen durch Nachschneiden und Runderneuern besser ausnutzen muss. Und dass man künftig in der kalten Jahreszeit auch auf der Vorderachse Winterreifen braucht, macht weder die Disposition noch das Kraftstoffsparen einfacher.  (gg/ks)

Mehr dazu und über die aktuellen Neuheiten der Hersteller lesen Sie in unserem Reifen-Spezial, das Sie hier kostenlos herunterladen können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.