-- Anzeige --

Neuer Transporter-Reifen von Michelin

Michelin Agilis 3
Der Michelin Agilis 3 ist ab April erhältlich
© Foto: Michelin

Der Hersteller bietet mit dem Agilis 3 ab April einen gewichtsoptimierten und umweltschonenden Pneu für leichte Nutzfahrzeuge an und verspricht Käufern Kraftstoffeinsparungen.


Datum:
12.03.2020
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Clermont-Ferrand. Michelin erweitert sein Angebot für leichte Nutzfahrzeuge um den neuen Sommerreifen Agilis 3. Die Reifenneuheit zeichnet sich nach Herstellerangaben durch ein hohes Maß an Sicherheit auf nasser Fahrbahn sowie durch Energieeffizienz aus (Klasse B nach EU-Reifenlabel).

Gewichtsoptimiert und umweltschonend

Im Durchschnitt wiegen die Reifen der neuen Serie laut Michelin ein Kilogramm weniger als ihr Vorgänger, je nach Größe betrage der Gewichtsvorteil bis zu 1,7 Kilogramm. Dadurch sollen bei der Herstellung weniger Rohstoffe und natürliche Ressourcen anfallen und die Menge der zu verwertenden Abfälle sinken. Im Vergleich zu seinem Vorgänger Michelin Agilis+ ermöglicht der neue Reifen demnach Kraftstoffeinsparungen von bis zu 0,12 Litern pro 100 Kilometer.

Robust und langlebig dank Zusammensetzung und Reifenstruktur

Erreicht wurde dies laut Michelin dank der Ever-Grip-Technologie, die für eine Gummimischung mit Zusammensetzung aus Industrieruß und Silica steht. Das neue Profildesign des Agilis 3verfügt nach Herstelleraussage über tiefe Rillen und flexible Profilblöcke, die zum Fahrzeughandling auf nasser Fahrbahn beitragen. So soll bis zur Profilverschleißanzeige von 1,6 Millimetern eine optimale Bremsleistung gewährleistet sein. Auch der erstmals beim Agilis-Cross-Climate eingesetzte Reifenflankenschutz wurde bei der neuen Agilis-Variante verwendet. 

Ab April 2020 ist der neue Reifen von Michelin zunächst in drei 15- und neun 16-zölligen Dimensionen erhältlich. In der zweiten Jahreshälfte sollen weitere zwölf Dimensionen in Europa folgen. (gv/ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.