-- Anzeige --

Neues vom Reifenmarkt: Mehr als nur Fahrbahnkontakt

Bridgestone und Goodyear
© Foto: Bridgestone

Perfekt profiliert, aber auch digital eingebunden: Um Servicesowie Nachhaltigkeitsgedanken in Sachen Reifen umzusetzen, sind Reifenhersteller wie Dienstleister innovativ. Die Reifenperformance rückt deshalb aber nicht in den Hintergrund.


Datum:
14.07.2022

-- Anzeige --

Die Briten würden sie als "bees knees" von Zugmaschine oder Trailer bezeichnen: Noch immer hängt die "tragende Rolle" des Reifens von Luftdruck, Einsatz, Profildesign, Gummimischung und Laufleistung ab. Seit 2014 ist bei allen neuen Pkw ein Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) vorgeschrieben. Die Novellierung der UN ECE-R-141-Regelung kommt zweistufig: Ab Juli 2022 gilt RDKS-Pflicht für neue Fahrzeugtypgenehmigungen, ab Juli 2024 für alle neu zugelassenen Trailer.

Nahezu jeder Nutzfahrzeughersteller hat daher sein eigenes Druckkontrollsystem im Angebot. Nutzerfreundlichkeit ist Trumpf, auch bei DrivePoint von Goodyear, seit letztem Sommer erhältlich. Es umfasst Reifendrucksensoren am Ventil und batteriebetriebene Empfänger auf dem Betriebshof, die den Druckstatus in allen Reifen ablesen, während ein Fahrzeug die Empfänger passiert. Die Daten werden in die Goodyear-Cloud hochgeladen, was…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.