-- Anzeige --

KPMG-Autoumfrage: Neue Technologien immer wichtiger

Hybrid-Technoloige spielt der KPMG-Umfrage zufolge eine wichtige Rolle, der Schwerpunkt wird bei Plug-in-Systemen liegen
© Foto: Johannes Reichel

In der Automobilbranche nimmt die Technologieführerschaft eine immer wichtigere Stellung ein.


Datum:
07.01.2014
Autor:
Johann Kitzberger
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Detroit. Ein weltweite KPMG-Umfrage unter 200 Vorständen und Geschäftsführern bedeutender Unternehmen in der Automobilbranche brachte das Ergebnis, dass die Mehrheit der Unternehmen in den kommenden fünf Jahren aus eigener Kraft wachsen will. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei die Entwicklung neuer Technologien ein. Die Studie wurde heute anlässlich der Detroit Motor Show 2014 vorgestellt.

Mathieu Meyer, Leiter des globalen Automobilbereichs bei KPMG, erläutert, dass sowohl die Weiterentwicklung des Verbrennungsmotors als auch der Plug-in-Hybridtechnik eine entscheidende Rolle zukommt. Rund zwei Drittel der Befragen glauben, dass im Jahr 2025 zwischen elf und 15 Prozent Elektrofahrzeuge zugelassen werden.

Der Umfrage zufolge kommen auf den Autohandel große Umwälzungen zu. Nur noch die Hälfte der Experten hält den klassischen Autohandel für ein Erfolgsmodell. Demgegenüber gewinnt der Online-Handel an Gewicht. Die Mehrheit der Befragten prognostiziert ein Modell, bei dem der Händler zusätzliche Dienstleistungen, wie Bank- und Versicherungsgeschäfte anbietet.  (kitz)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.