-- Anzeige --

Knorr-Bremse: Neues Kundenportal im Bereich TruckServices

Das neue Kundenportal bietet auch eine optimierte Suchfunktion
© Foto: Knorr-Bremse AG

Mit einer neuen Website, einem neuen Kundenportal und Online-Trainings baut Knorr-Bremse TruckServices sein digitales Angebot für den Aftermarket aus.


Datum:
30.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Knorr-Bremse TruckServices hat sein digitales Angebot unter anderem mit einer neuen Website für Händler, Werkstätten und Flotten ausgebaut. Die neu gestaltete Seite bietet Informationen rund um Produkte, Partnerprogramme und Flotten-Lösungen, dies bei einer optimierten Bedienung auf allen Endgeräten. Darüber hinaus steht ein neue Trainingsbereich im Kundenportal seit kurzem zur Verfügung. Das neue modulare Trainingskonzept basiert auf zwei Säulen: E-Learnings für zeit- und ortsunabhängige Wissensvermittlung und die bewährten TruckServices Live-Trainings.

Ein wesentlicher Baustein des digitalen Angebots für den Aftermarket ist das neue Kundenportal von Knorr-Bremse TruckServices, das unter mytruckservices.knorr- bremse.com zu erreichen ist. Neben dem neu gestalteten Webshop bietet das Kundenportal beispielsweise eine optimierte Suchfunktion. Kunden haben so unter anderem die Möglichkeit Suchergebnisse zu filtern oder verschiedene Produkte zu vergleichen. Der Webshop bietet einen schnellen Zugang zum vollständigen Produktportfolio von TruckServices sowie einen vereinfachten Bestellvorgang. Außerdem ermöglicht der Webshop Kunden den Bestellstatus problemlos einzusehen sowie Informationen über Gewährleistungsansprüche und Altteile einzuholen.

Neuer Trainingsbereich im Kundenportal

„Mit unseren neuen digitalen Services steht unseren Kunden im Aftermarket nun ein breites Spektrum an Online-Angeboten zur Verfügung. Damit können wir ab sofort auch im Trainingsbereich jederzeit einen engen Kundenkontakt ermöglichen“, sagte Bernd Spies, Vorsitzender der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge.

Seit kurzem können die Trainingsbuchungen über den neuen Trainingsbereich im Kundenportal vorgenommen werden. Man werde das Angebot flexibel an die jeweiligen Bedingungen und Entwicklungen der Covid-19-Pandemie anpassen, erklärte das Unternehmen. Live-Trainings finden unter Einhaltung eines jeweils aktuell angepassten strikten Hygiene- und Testkonzepts statt. Der Trainingskatalog für 2021 steht im Downloadbereich des Kundenportals zur Verfügung. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.