-- Anzeige --

Iveco S-Way 490: Mehr Hubraum

Mit 7,83 Tonnen Leergewicht gehört die Test-Sattelzugmaschine eher zu den gewichtigeren Kandidaten
© Foto: VerkehrsRundschau/Erwin Fleischmann

Mit der neuen Variante des Cursor 13 mit 485 PS startet der Iveco S-Way auf die VR-Testrunde. Er soll besonders bei der Wirtschaftlichkeit punkten - auch wegen seiner langen Achsübersetzung.


Datum:
16.06.2022

-- Anzeige --

Leistungen unterhalb von 500 PS waren bei Iveco bisher allein ein Fall für den Cursor 11. Mit 420, 460 und 480 PS gibt es den kompakten Sechszylinder mit 11,1 Liter Hubraum. Über mangelnde Wahlmöglichkeit ließe sich also eigentlich nicht klagen ...

Trotzdem platziert der Hersteller nun eine weitere Motorenvariante mit 485 PS in diesem Feld, die allerdings auf dem 12,9 Liter großen Cursor 13 basiert.

Ungeachtet des größeren Hubraums soll der 490er so etwas wie der Spritsparkünstler des Programms sein. Das mag auf den ersten Blick zwar widersprüchlich klingen, ergibt bei näherer Betrachtung aber durchaus Sinn. Denn Iveco hält ebenfalls eine neue, ins lange übersetzte 2,31er-Hinterachse vor, die es nur in Kombination mit dem 485-PS-Cursor-13 gibt. Warum? Weil bei 85 km/h nur noch knapp über 1000/min anliegen, denen der volumigere Motor naturgemäß mit einem längeren Atem begegnet.

Angenehm

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.