-- Anzeige --

Hafenbahn des Jadeweserports wird bis Ende 2022 elektrifiziert

Der Jadeweserport soll durch die Elektifizierung der Hafenbahn noch besser ans Hinterland angebunden werden
© Foto: Deutsche Bahn AG

Mit dem Bau der Oberleitungen für die Hafenbahn soll die Schieneninfrastruktur für den Jadeweserport bald komplettiert werden.


Datum:
26.01.2022
Autor:
Mareike Haus/dpa
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wilhelmshaven. Für eine bessere Anbindung des Jadeweserports an die Schiene soll auch die Hafenbahn des einzigen deutschen Tiefwasserhafens bis Ende 2022 elektrifiziert werden. Für den rund sieben Millionen Euro teuren Ausbau wurde das Unternehmen Rail Power Systems aus München beauftragt, wie die Marketinggesellschaft des Hafens am Mittwoch mitteilte. Der Ausbau soll demnach Mitte des Jahres beginnen. Bereits seit Jahren arbeitet die Deutsche Bahn am Ausbau und an der Elektrifizierung der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven. Auch diese Arbeiten dienen vor allem dem Güterverkehr zum Hafen. Beide Projekte sollen zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 abgeschlossen sein.

Mit dem Bau der Oberleitungen für die Hafenbahn werde die Schieneninfrastruktur für den Jadeweserport komplettiert, teilte die Marketinggesellschaft mit. Demnach geht es bei dem Ausbau um eine vier Kilometer lange Fahrstrecke und eine sogenannte Vorstellgruppe mit 16 Gleisen. Diese Schienen bilden laut Hafen einen Puffer bei der Abfertigung von Containern zwischen dem Hafen und der Anbindung an Abnehmer im Hinterland. Bis zu zwölf Züge könnten dort zeitgleich abgefertigt werden.

Niedersachsen Wirtschaftsminister und Aufsichtsratsvorsitzender der Marketinggesellschaft, Bernd Althusmann, begrüßte den Ausbau. Damit biete man der nationalen und internationalen Kundschaft ideale Bedingungen auch auf der Schiene.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.