-- Anzeige --

Fahrbericht Renault: Verkehrswende auf Französisch

Renault Trucks war einer der ersten Hersteller, der einen vollelektrischen Lkw als Serienmodell anbot
© Foto: VerkehrsRundschau/Wolfgang Tschakert

Das ist mal eine Ansage: Ab sofort liefert Renault Trucks seine Verteilerbaureihen D und D Wide ausschließlich mit Elektroantrieb aus und schickt die Diesel-Derivate in Rente. Höchste Zeit für unseren Erfahrungsbericht mit einem D Z.E.


Datum:
10.03.2022

-- Anzeige --

"Einfach losfahren", empfiehlt der Testbegleiter. Es ist schon verblüffend, wie leise sich dieser 16-Tonner in Bewegung setzt. Ein Start, der neugierig macht. Denn eigentlich sieht der mittelschwere Renault Truck aus wie immer. Mit seinem zwar nicht mehr taufrischen, aber sehr zustiegsfreundlichen und geräumigen Fahrerhaus, der fast perfekten Übersichtlichkeit und einem handelsüblichen Trockenfrachtkoffer. Nur dass unter dem Fahrerhaus eben kein Diesel mehr rumort, sondern an dessen Stelle beinahe geräuschfreie Elektrotechnik residiert.

Den Exotenstatus hat der D Z.E. (steht abgekürzt für Zero Emission) dabei längst abgelegt, vor allem in Frankreich transformiert der Stromer bereits zahlreiche Verteilerflotten. Auch die schwedischen Konzernkollegen führen ihn als FL Electric und als FE Electric im Programm. Das schaffte wohl Mut für einen selbstbewussten Schritt: Seit Anfang des Jahres…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.