-- Anzeige --

Evonik will klimaschonenden Lastwagen Vorfahrt gewähren

Evonik möchte mit der neuen Initiative nun Lkw-Transporte von Rohstoffen und fertigen Produkten emissionsärmer machen
© Foto: Evonik

Die gemeinsame Initiative mit Logistikunternehmen steuert den Einsatz von Biomethan als Lkw-Kraftstoff an - Spediteure mit passenden Fahrzeugflotten sollen bei längerfristigen Transportverträgen Vorteile einfahren.


Datum:
13.01.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Essen. Durch eine gemeinsame Initiative wollen Evonik und eine Reihe von Logistikunternehmen zeigen, wie Klimaschutz im Gütertransport heute schon machbar ist. Im Fokus steht dabei, verstärkt Lastwagen mit klimaschonendem Biogas-Kraftstoff einzusetzen, um so den Ausstoß an Kohlendioxid zu senken. Statt Diesel aus fossilen Quellen ist Biomethan im Tank. Evonik steuert darüber hinaus noch besondere fachliche Kompetenz bei: Das Spezialchemieunternehmen hat eine Membrantechnologie entwickelt, durch die sich hochreines Biomethan effizient gewinnen lässt. 

Evonik möchte mit der neuen Initiative nun Lkw-Transporte von Rohstoffen und fertigen Produkten emissionsärmer machen. Gelingen soll das durch verstärkte Zusammenarbeit mit Logistikfirmen, die gasbetriebene Lkw einsetzen. Der Logistik-Einkauf von Evonik will Logistikunternehmen, die einen positiven Beitrag zu den Unternehmenszielen im Nachhaltigkeitsbereich leisten, zukünftig für Aufträge und längerfristige Transportverträge bevorzugt berücksichtigen. Die Partner der Initiative wollen auf diese Weise gemeinsam den Übergang fördern - hin zu Lastwagen, deren Verbrennungsmotoren mit Biomethan statt mit Diesel arbeiten, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.