-- Anzeige --

Ein weiterer Newcomer bei den H2-Lkw

24.02.2023 15:30 Uhr
Zepp_Europa
Die Basis des Mercedes-Benz Actros ist noch gut zu erkennen, von diesem übernimmt der Europa auch die Schlafkabine
© Foto: Zepp Solutions

Das niederländische Unternehmen Zepp Solutions will den Verkauf seiner „Europa“-Sattelzugmaschine mit Brennstoffzellenantrieb noch in diesem Jahr starten.

-- Anzeige --

Mit dem niederländischen Unternehmen Zepp Solutions betritt ein weiterer neuer Player den Markt der schweren Nutzfahrzeuge. Bereits im vierten Quartal dieses Jahres soll mit dem „Europa“ eine wasserstoffbetriebene 4x2-Sattelzugmaschine auf den Markt kommen. Die Basis des Newcomers liefert der Mercedes-Benz Actros, den Zepp Solutions mit seinen eigenentwickelten Brennstoffmodulen namens „X150“ bestückt. Die ersten Fahrzeuge sollen im vierten Quartal 2023 mit 350-bar-Wasserstoffspeichersystemen in Betrieb gehen. Die Tankreserve von 50 Kilogramm nutzbarem Wasserstoff soll für eine Reichweite von über 700 Kilometern genügen.

Voraussichtlich Ende 2024 soll es den Europa dann auch mit 80-Kilogramm-Tank und als Version mit 700-bar-Wasserstoffspeicher geben, für den die Niederländer dann über 1000 Kilometer Fahrstrecke versprechen. Den nutzbaren elektrischen Energieinhalt des Wasserstoffs nach der Umwandlung gibt Zepp Solutions mit über 900 kWh/1450 kWh für das 350- beziehungsweise das 700-bar-Modell an. Ebenfalls behält sich das Unternehmen selbstredend vor, den Europa künftig noch mit weiteren Achskonfigurationen und Aufbauten anzubieten. (jb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.