-- Anzeige --

E-Lkw von Volvo Trucks marktführend

Die E-Trucks von Volvo sind marktführend
© Foto: Volvo Trucks

Der Anteil an vollelektrischen Lkw in Europa steigt. Volvo Trucks führte 2021 den Markt an.


Datum:
16.02.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Göteburg. Die schweren vollelektrischen Lkw mit über 16 Tonnen von Volvo Trucks führten 2021 den europäischen Markt an, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärte. Demnach erreichte Volvo Trucks ein Marktanteil von 42 Prozent. In Nordamerika und Europa zusammengenommen kam es zu mehr als 1100 Bestellungen oder Kaufabsichtserklärungen.

Insgesamt gewinnen elektrisch betriebene Lkw in Europa an Bedeutung. 2021 wurden 346 von ihnen zugelassen, was laut Volvo Trucks einem Anstieg von 193 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Europäische Länder mit den meisten 2021 zugelassenen schweren E-Lkw waren die Schweiz (77 Lkw), Norwegen (56 Lkw) und Schweden (47 Lkw). Deutschland steht mit 37 zugelassenen Fahrzeugen auf Platz Fünf im europäischen Vergleich.

Volvo Trucks schätzt ein, dass der Anteil an E-Lkw wächst, wenn die Ladeinfrastruktur ausgebaut wird und die Reichweite der Fahrzeuge erhöht werden kann. Bis 2030 soll bei dem Unternehmen die Hälfte aller verkauften Lkw elektrisch betrieben sein. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.