-- Anzeige --

Der neue Iveco Daily wird enthüllt

Das genaue Design des neuen Daily Electric behält Iveco noch für sich
© Foto: Iveco Magirus AG

Iveco stellt auf der IAA die nächste Generation des vollelektrischen Daily vor – und hat noch eine weitere Überraschung in der Hinterhand.


Datum:
13.07.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nahezu jeder Transporter-Hersteller hat mittlerweile eine oder mehrere vollelektrische Fahrzeuge im Portfoilo. Iveco bietet schon seit einigen Jahren seinen Daily mit Batterieantrieb an. Jetzt wird ein neuer Meilenstein erreicht – denn der Hersteller kündigte offiziell an, dass auf der IAA Transportation im Herbst eine gänzlich neue Version des Daily electric vorgestellt wird.

Viele Details sind noch nicht bekannt. Der Transporter wird ein modular aufgebautes Batteriesystem erhalten, wobei jedes Akkupack 37 Kilowattstunden Kapazität fasst. Maximal sollen laut Iveco drei Packs verbaut werden können. Produziert werden die Batteriemodule übrigens von Fiat Powertrain Technologies Industrial – ein Unternehmen, das der Iveco-Group angehört.

Mehr Reichweite mit Brennstoffzelle

Neben der vollelektrischen Version des Daily wird es auf der IAA auch einen Prototypen zu sehen geben. Dieser ist genauso aufgebaut wie der elektrische Vertreter, besitzt aber anstelle von zwei Batterien eine Brennstoffzelle, welche als Range-Extender dient. Iveco zufolge kann damit die Reichweite auf bis zu 400 Kilometer gesteigert werden.

Den Stand von Iveco finden Sie in Halle 24.

(ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.