Conti_Scandinavia_ HS3_ED

Der "Conti Scandinavia HS3 ED" ist der erste Lenkachsreifen mit blockigem Profil von Continental

©Continental

Neuer Lenkachs-Winterreifen von Continental

Der neue Conti Scandinavia HS3 ED soll bei Grip, Lenkverhalten, Robustheit und Steineinschluss neue Maßstäbe setzen.

Hannover. Continental stellt mit dem „Conti Scandinavia HS3 ED“ einen neuen Lenkachsreifen für winterliche Bedingungen vor. Der Pneu wurde vorrangig für skandinavische Länder mit ihren harten Winterbedingungen entwickelt, eignet sich aber ebenso für den Einsatz in Berggebieten mit schneebedeckten Straßen. Besonders hervor hebt der Hersteller den hohen Grip mit bester Kurvenstabilität auch abseits asphaltierter Straßen, gepaart mit einer hohen Kilometerleistung im Geländebetrieb.

Das Reifenprofil enthält abgeschrägte Blöcke, die für eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Steinschäden sorgen sollen und zusätzliche Zickzackrillen für eine hohe Traktion auf winterlichen Strecken und einen besseren Auswurf von Schlamm oder Schnee, sowie sinusförmige Lamellen für optimalen Grip bei Nässe und auf Schnee. Zusätzlich sollen zickzackförmige Rillen mit rotierendem Flankenwinkel den Steineinschuss minimieren und zusammen mit der schnittfesten Materialmischung eine hohe Robustheit des Profils gewährleisten. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special REIFEN UND SCHNEEKETTEN FÜR NUTZFAHRZEUGE & LKW.

1000px 588px

Reifen und Schneeketten für Nutzfahrzeuge & Lkw, Continental


WEITERLESEN: