-- Anzeige --

Zebra Technologies baut Yard-Management-Angebot aus

Abläufe an der Rampe mittels Yard-Management-Software optimieren: Zebra und FourKites legen ihre Expertisen hier zusammen
© Foto: industrieblick / Fotolia

Datenerfassungsspezialist Zebra Technologies und die Realtime-Visibility-Plattform FourKites haben sich zusammengetan, um das Yard-Management in der Logistik zu optimieren.


Datum:
14.09.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Amsterdam. FourKites, US-Plattform für Lieferkettentransparenz in Echtzeit, baut die Zusammenarbeit mit Zebra Technologies aus. So wird der Hersteller von Hard- und Software für Datenerfassung und -verarbeitung künftig die FourKites-Module "Dynamic Yard" und Echtzeitnachverfolgung in sein Yard-Management-System "MotionWorks Yard" einbinden. Dies ist laut FourKites bereits bei einigen der weltgrößten Logistikfirmen im Einsatz und verbinde nun Dynamic Yard mit der Lokalisierungs-Hardware und den Dienstleistungen von Zebra.

“Wir kombinieren Zebras Expertise in Sachen Lagertransparenz mit FourKites Einsichten in alles, was außerhalb dieser vier Wände passiert. Dadurch sind die Lieferungen unserer gemeinsamen Kunden noch besser planbar, während alle Gegebenheiten der Lieferkette dynamisch kalkuliert werden“, erklärt Mathew Elenjickal, Gründer und CEO von FourKites.

“Unternehmen wollen ihre Güter in Echtzeit nachverfolgen können – von der Fabrik bis hin zum Bestimmungsort,“ sagt Drew Ehlers, Global Futurist und Venture Innovator, Büro des CTO, Zebra Technologies. „Dank unserer Zusammenarbeit mit FourKites profitieren Firmen von zusätzlicher Transparenz, durch die sie mehr Überblick haben, ihre Liefervorgänge optimieren und noch besseren Kundenservice bieten können.“

Zebra Technologies, gleichzeitig Investor von FourKites, arbeitet schon länger mit der Plattform zusammen. So nutzt der MDE-Spezialist bereits das FourKites-Tracking „Dynamic ETA for Air“, ein KI-gestütztes Tool, mit dem Logistiker ihre komplette Luftfracht mittels automatisierter ETA-Angaben verfolgen können. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.