-- Anzeige --

Seifert optimiert Logistik für Sportwagenhersteller

Die Seifert Logistics Group hat in Leipzig ein neues Logistik-Optimierungszentrum in Betrieb genommen
© Foto: Seifert Logistics

In einem eigens errichteten Logistikzentrum in Leipzig sichern 140 neue Mitarbeiter des Ulmer Logistikdienstleisters die Herstellung von täglich 650 Fahrzeugen.


Datum:
28.04.2017
Autor:
Julia Thomsen
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ulm. Die Seifert Logistics Group hat für die Kooperation mit einem Sportwagenhersteller am neuen Standort Leipzig ein Logistik-Optimierungszentrum errichtet. 140 Mitarbeiter stellen dort die Just-in-Time-Belieferung der Fertigungsstraße sicher und sorgen dafür, dass jeden Tag 600 bis 650 neue Fahrzeuge das Leipziger Werk des deutschen Sportwagenherstellers verlassen können.

Unmittelbare Nähe zum Autohersteller

Mit dem neuen 140-köpfigen Team, das am neuen Standort qualifiziert wurde, sowie einer neuer Führungsmannschaft stelle Seifert Logistics nach eigenen Angaben sicher, dass jeden Tag Fahrzeugkomponenten und zwischen 4500 und 5000 Kleinladungsträger Just-in-Time entweder direkt an die Fertigungsstraße oder an weitere Dienstleister auf dem Werksgelände geliefert werden.

Für den Standort hat das Unternehmen ein neues Logistik-Optimierungszentrum (LOZ) mit einer Fläche von 14.000 Quadratmetern errichtet. Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Werksgelände des Sportwagenherstellers. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden und der Seifert Logistics Group ist zunächst auf drei Jahre festgelegt. Mit dem neuen Projekt baut das Ulmer Unternehmen seine Kompetenzen im Bereich Kontraktlogistik weiter aus. (jt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.