-- Anzeige --

Güterumschlag im Kieler Hafen erreicht Rekordwert

Holzumschlag im Ostuferhafen von Kiel
© Foto: Port of Kiel

Allzeithoch im Kieler Hafen: Das Frachtvolumen hat einen Höchstwert erreicht. Weil zudem das Interesse an Kreuzfahrten groß ist, blickt das Unternehmen zuversichtlich auf das neue Jahr.


Datum:
20.01.2022
Autor:
Stephanie Noll/dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kiel. Boom im Frachtverkehr: Der Seehafen Kiel hat das vergangene Jahr mit einem Güterumschlag in Rekordhöhe abgeschlossen. Das Volumen wuchs um 9,3 Prozent auf 7,6 Millionen Tonnen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Geschäftsführer Dirk Claus zeigte sich damit sehr zufrieden. Die Passagierzahlen seien ebenfalls gut.

Besonders auf den Routen nach Göteborg (2,1 Millionen Tonnen/plus 16 Prozent) und Klaipeda in Litauen (2,9 Mio/plus 9 Prozent) gab es kräftige Steigerungen beim Güterumschlag. Die erwarteten Rückgänge im Papiergeschäft wurden damit mehr als kompensiert. Die Verbindung nach Oslo verzeichnete ein Plus von 2 Prozent auf 0,6 Millionen Tonnen.

Trotz Corona bildet der Hafen weiterhin aus

Claus sagte, der Hafen habe 2020 und 2021 Mitarbeiter eingestellt und bilde weiter aus. „Auch in diesen nicht ganz einfachen Zeiten wollen wir hier im Kieler Seehafen gute und sichere Arbeitsplätze schaffen und erhalten.“ Als Teil der kritischen Infrastruktur halte der Hafen Notfallpläne vor, um auch unter verschärften Corona-Bedingungen jederzeit einsatzfähig bleiben zu können.

Der Hafen will bis 2030 alle von ihm verursachten Kohlendioxid-Emissionen auf null senken. Ein Drei-Stufen-Plan sieht vor, 2022/2023 60 Prozent des Energiebedarfs der Kiel anlaufenden Schiffe mit Ökostrom zu decken. 2025 sollen es 80 bis 90 Prozent sein. (dpa/sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.