-- Anzeige --

DHL übernimmt Lieferung von Regalanlagen für Toyota Material Handling

22.09.2015 13:00 Uhr
DHL übernimmt Lieferung von Regalanlagen für Toyota Material Handling
Ab sofort beliefert DHL Freight europaweit Warenlager mit unterschiedlichen Regalanlagenlösungen
© Foto: Toyota Material Handling/Deutsche Post DHL

Die Vereinbarung umfasst den Transport der Teile vom Lieferantenstandort zu den Kunden in ganz Europa. Insgesamt geht es um ein Volumen von rund 90.000 Tonnen Fracht.

-- Anzeige --

Bonn. DHL Freight hat mit Toyota Material Handling Group einen Vertrag über den Transport einer neuen Toyota-Regalanlagenlinie unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst den Transport der Teile vom Lieferanten- bis zum Kundenstandort in ganz Europa. Damit beliefert DHL Freight künftig nach eigenen Angaben europaweit Warenlager mit unterschiedlichen Regalanlagenlösungen, darunter konventionelle und Kompaktregalanlagen für Paletten, sowie Fachbodenregale und Regalanlagen für nicht-palettierte Waren.

DHL will dabei auf Lösungen setzen, die sich in der Automobilindustrie bereits bewährt haben. Ausgehend von Herstellungsdatum, Liefertermin und Art und Größe der Ware werden die einzelnen Sendungen als Stückgut, Teilladung oder Komplettladung im DHL-Netz transportiert. Dabei kann die Lieferzeit für jede Bestellung variieren.

Um einen reibungslosen Ablauf und exakte Lieferzeiten zu gewährleisten, sollen die Transporte mit Toyota Material Handling und dem Lagerstandort abgestimmt werden. Im Laufe des Projekts transportiert DHL rund 90.000 Tonnen Fracht. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.