-- Anzeige --

Crown stellt neue Hubgerüste für Schubmaststapler vor

10.10.2023 13:44 Uhr | Lesezeit: 2 min
Neuer Schubmaststapler aus der ESR 1200 Serie von Crown mit einem neuen Mastportfolio
Crown verspricht sich von seinem überarbeiteten Mastportfolio einen weiteren Produktivitätsschub für die Anwender 
© Foto: Crown

Crown hat seinen Schubmaststaplern ein neues Mastportfolio spendiert, das durch eine verbesserte Maststabilität für produktiveres Arbeiten in großer Höhe sorgen soll.

-- Anzeige --

Flurförderzeughersteller Crown bringt mit der neuen ESR 1200 Serie seine bewährten Schubmaststapler mit einem neuen Mastportfolio auf den Markt. Die Nachfolger der ESR 1000 Serie verfügen demnach über eines der stabilsten Hubgerüste der Branche. Mit der durchbiegefesten Stahlkonstruktion und einer Resttragfähigkeit von 1200 Kilogramm auf 12 Metern Hubhöhe sollen schwere Lasten auch in großer Höhe schnell und sicher bewegt werden können. Entscheidend sei die um bis zu 36 Prozent höhere Maststabilität im Vergleich zu den Vorgängermodellen, betont Crown.

Produktivitätszuwächse von bis zu 21 Prozent

Die Konstruktion aus hochfestem Stahl sei demnach besonders unempfindlich gegen Durchbiegung. Die neuen Masten ermöglichten so schnellere Absetz- und Aufnahmevorgänge von schweren Lasten selbst bei großen Regalhöhen von bis zu 14,2 Metern. Mit der optionalen Xpress-Lower-Technologie könne die Mastabsenkgeschwindigkeit auf im Markt einmalige 1,1 m/s verdoppelt werden, was Produktivitätszuwächse von bis zu 21 Prozent ermögliche, heißt es weiter.

„Selbst geübte Bediener können mit der ESR 1200 Serie ihre Umschlagleistung nun noch weiter steigern“, betont Danilo Schmidt, Marketing Product Manager bei Crown, die Vorzüge der neuen Schubmaststapler.

Die Geräte der ESR 1200 Serie sind sowohl mit Blei-Säure- oder Lithium-Ionen-Batterien samt passenden Ladegeräten erhältlich. Das sogenannte Gena-Betriebssystem sowie das integrierte Flottenmanagementsystem „InfoLink“ sorgen für volle Konnektivität.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.